Laufen und schwimmen: Bürgermeister-Cup im Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris

Die drei Gewinner des Bürgermeister-Cups v.l.: Thorsten Wozniak (Bürgermeister Gerolzhofen), Barbara Göpfert (dritte Bürgermeisterin Stadtlauringen), Stefan Güntner (zweiter Bürgermeister Stadt Kitzingen). (Foto: Anita Wozniak)
Gerolzhofen: Geomaris | Bei Ehrungen und Veranstaltungen loben Bürgermeisterinnen und Bürgermeister insbesondere Kinder und Jugendliche für sportliche Erfolge. Dabei wird betont, dass im Sport Werte gelebt werden, die für unsere Gesellschaft unverzichtbar sind: Fleiß, Disziplin, Regeln und Fairness. Zwei Bürgermeisterinnen und 13 Bürgermeister bzw. Vertreter der Gemeinden ließen den Worten Taten folgen und nahmen am Mittwochabend beim „Swim & Run“-Wettbewerb im Gerolzhöfer Schwimmbad Geomaris teil.

Es galt, 150 Meter zu schwimmen und vier Kilometer zu laufen: bergaufwärts nach Dingolshausen – und zurück.

Als Erster kam Stefan Güntner, zweiter Bürgermeister der Stadt Kitzingen, ins Ziel. Der Hobby-Triathlet absolvierte die Strecke in gut 22 Minuten. Eine Minute nach ihm kam der Gerolzhöfer Bürgermeister Thorsten Wozniak ins Ziel. Dritte wurde Barbara Göpfert, dritte Bürgermeisterin von Stadtlauringen – und ließ damit elf Männer hinter sich.

Die weiteren Teilnehmer: Erster Bürgermeister Peter Pfister (Waigolshausen), Erster Bürgermeister Matthias Bäuerlein (Rauhenebrach), Erster Bürgermeister Jürgen Schulz (Abtswind), Zweiter Bürgermeister Alfons Säugel (Prichsenstadt), Zweiter Bürgermeister Stephan Schäflein (Werneck), Dritte Bürgermeisterin Dr. Roswitha Ziegler (Werneck), Dritter Bürgermeister Markus Reuß (Gerolzhofen), Dritter Bürgermeister Andre Merz (Schonungen), Stadtrat Jens Pauluhn (Kitzingen); Gemeinderat Jürgen Kneißl (Sulzheim), Gemeinderat Martin Förster (Frankenwinheim) und der Geschäftsleiter der Gemeinde Schwebheim, Thomas Dellermann.
Mit Abstand schnellster beim Schwimmen war übrigens Gerolzhofens Dritter Bürgermeister Markus Reuß, der sich im 50-Meter-Sportbecken einen Sonderapplaus verdiente.

Insgesamt von allen eine sehr gute Leistung bei schweißtreibenden Temperaturen von über 30 Grad – eine sehr gelungene Veranstaltung, die wiederholt werden soll.

Der Bürgermeister-Cup bildete den Abschluss der dritten „Swim & Run“-Schulsportveranstaltung im Geomaris, an der am Mittwochvormittag mehr als 600 Schulkinder teilgenommen hatten.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.