Künstlerin Marie-Ja Rosa Heckmann gibt eine Kostprobe ihrer Kreativität

Nächster Termin: 30.04.2017 14:30 Uhr

Wo? Wörners Schloss Weingut & Hotel, Neuses am Sand 21, 97357 Prichsenstadt DE
Prichsenstadt: Wörners Schloss Weingut & Hotel | Bei der Vernissage am Sonntag, 26. März um 14.30 Uhr wird die Künstlerin Marie-Ja Rosa Heckmann in Wörners Schloss eine Kostprobe ihrer Kreativität mit eigenen Liedern und Gedichten zum Besten geben. Auch dabei werden die Tränen der Reben eine Rolle spielen. Dazu gibt es ein Gläschen bioenergetischen Cosmowein von Winzer Harald Wörner. Die Ausstellung ist bis einschließlich Sonntag, 14. Mai von Mittwoch bis Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet.
Die erste Ausstellung 2017 passt thematisch und jahreszeitlich ideal in Wörners Schloss Weingut & Hotel mit Restaurant in Neuses am Sand. Augenblicke aus dem Weinberg, die im Frühjahr eingefangen wurden, zieren mit leuchtenden Farben die weißen Wände der Galerie. „Wenn der Weingeist weint“ überschreibt Marie-Ja Rosa Heckmann die Zusammenstellung von Fotografien.
Die Künstlerin aus der ältesten Weinstadt Frankens, Hammelburg, liebt es, mit ihrer Kamera Reisen in die Natur zu unternehmen. Ob im Garten, im Wald oder im Weinberg faszinieren sie besonders die kleinen, auf den ersten Blick unscheinbaren Prozesse des Vergehens, des Loslassens. Manchmal gelingt es ihr, solche Momente einzufangen und ihren Zauber sichtbar zu machen.
Hinzu kommt ihre Liebe zur Sprache, zu Buchstaben, Worten, Sätzen bis hin zu Gedichten. Es stellt für sie einen besonderen Reiz dar, den Fotografien durch sprachliche Akzente einen neuen Sinn zu verleihen, der den Betrachter mit Fragen konfrontiert – oft auch mit einem Augenzwinkern. Sie nennt das Fotopoesie.
Besonders angetan hat es ihr das Fallen der Rebentropfen aus den Schnittstellen im Frühjahr. Glanzvoll und vergänglich zeigt sich die Welt darin auf dem Kopf. Der Versuch, das Fallen des Tropfens fotografisch darzustellen wird zur großen Übung in Geduld und Gelassenheit. Ein gelungener Versuch ist im Objekt LOSLASSEN zu sehen, bei dem die Kombination von Wort und Bild eine besondere äußere Form gefunden hat.
Genießen Sie Kunst & Wein in Wörners Schloss Galerie bei freiem Eintritt. Kontakt an Wörners Schloss, Neuses am Sand 2, 97357 Prichsenstadt, Tel. 09383-7179 oder uter www.woerners-schloss.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.