Vierte Arnsteiner Stadtmeisterschaft wurde ausgelost

Arnstein: DJK Gänheim |

GÄNHEIM (doz)

Am 21. und 22. Juli findet in diesem Jahr die vierte Auflage der Arnsteiner Fußball-Stadtmeisterschaft für aktive Herrenmannschaften statt. Ausrichter ist heuer die DJK Gänheim, die gleichzeitig auch ihr 90-jähriges Vereinsbestehen feiert. Die Ausrichtung der Stadtmeisterschaft ist damit einer der Höhepunkte im Jubiläumsjahr.
Teilnehmende Vereine sind neben dem Gastgeber der DJK Gänheim, der Vorjahressieger aus Altbessingen, der FC Arnstein, die DJK Büchold, die DJK Reuchelheim/SV Heugrumbach, die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach und der FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim. Auch das Städtepartnerschafts-Jubiläum mit dem französischen Cancale, soll mit einem Fußballspiel würdig gefeiert werden. Hierzu wird es ein Einlagespiel der Jugendmannschaften geben. Zwischen den Meisterschaftsaustragungen, sind noch weitere Einlagespiele sowie kurze Turniere der Jugend geplant. Auch in diesem Jahr konnte die Stadt Arnstein die VR-Bank Schweinfurt als Hauptsponsor gewinnen. Diese haben den ersten Preis, der zusätzlich einen Wanderpokal der Bürgermeisterin erhält, mit stolzen 400 Euro dotiert. Der Zweitplatzierte erhält 300 Euro, Platz drei bekommt 200 Euro und der viertbeste immerhin noch 150 Euro in die Vereinskasse gespült. Für die Plätze fünf bis sieben gibt es je 100 Euro.

Gemeinsam mit Bürgermeister Anna Stolz und Chef-Organisator Bernd Kröner, fand Ende April die Auslosung der Stadtmeisterschaft statt. Die Bürgermeisterin freute sich, dass auch in diesem Jahr wieder alle sieben Arnsteiner Fußballvereine ihre Zusage zum Turnier gegeben haben.

Am Samstag, 21. Juli werden die drei Viertelfinalspiele mit einer Spieldauer von jeweils zwei Mal 20 Minuten und einer zehnminütigen Halbzeitpause ausgetragen. Nach Ende der Spieldauer wird bei einem Unentschieden der Sieger sofort per Elfmeterschießen ermittelt. Tagsdrauf, am Sonntag, 22. Juli, finden zwei Halbfinalspiele sowie zwei Finalspiele statt. Auch hier beträgt die Dauer zwei Mal 20 Minuten und wiederum zehn Minuten Halbzeit. Bei gleichstehenden Torverhältnis, wird der Sieger ebenfalls durch Elfmeterschießen ermittelt.
Natürlich findet auch ein Spiel um Platz drei statt.

Folgende Paarungen wurden ausgelost:

Viertelfinale 1:
DJK Altbessingen - DJK Schwebenried/Schwemmelsbach
Viertelfinale 3:
FC Arnstein - DJK Gänheim
Die jeweiligen Sieger werden im Halbfinale 1 gegeeneindander antreten.
Viertelfinale 2:
FV Stetten/Binsfeld/Müdesheim - DJK Reuchelheim/SV Heugrumbach
Viertelfinale 4:
DJK Büchold erhielt ein Freilos.

Die Sieger aus den Viertelfinalspiel 2, trifft auf die DJK Büchold. Die jeweiligen Gewinner aus den beiden Halbfinalen, treten dann im Finale an. Die beiden Verlierer spielen um Platz drei.

Unser Bild zeigt Stadtrat und Cheforganisator Bernd Kröner (vierter von rechts), Arnsteins Bürgermeisterin Anna Stolz (Mitte), sowie die Verantwortlichen aller sieben Fußballvereine des Stadtgebietes Arnsteins.



Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.