Arnsteiner Weihnachtsmarkt

Wann? 10.12.2017 14:00 Uhr

Wo? Altstadt, 97450 Arnstein DE
Das Christkind kommt! (Foto: Stadt Arnstein)
Arnstein: Altstadt | Der Arnsteiner Weihnachtsmarkt find von Samstag,  9. bis Sonntag, 10. Dezember, in der unteren Altstadt statt. Der Weihnachtsmarkt beginnt am Samstag, 9. Dezember, um 14 Uhr und Sonntag, 10. Dezember, um 13 Uhr.
Auf den Arnsteiner Weihnachtsmarkt dürfen sich in diesem Jahr wieder Jung und Alt ganz besonders freuen. Am Samstag, 9. Dezember, um 14:30 Uhr, schüttelt Frau Holle ihre Betten aus und lässt dicke Schneeflocken über den Arnsteiner Schweinemarkt tanzen. Zusammen mit der 1. Bürgermeisterin der Stadt Arnstein, Anna Stolz, dem Nikolaus und dem Trompetenspiel von Alexander Kneuer wird sie den Weihnachtsmarkt in der unteren Altstadt eröffnen, die sich als fränkisches Weihnachtsparadies präsentieren wird.Der städtische Kindergarten hat fleißig geübt und wird den Besuchern seine einstudierten Lieder vorsingen. Um 15 Uhr wird der Nikolaus Naschereien an die Kinder verteilen. Die Bläserklasse der Werntal Musikanten und der Trachtenkapelle Müdesheim/Reuchelheim sorgen um 15.30 Uhr für weihnachtliche Stimmung. Ab17 Uhr laden die Werntal Musikanten zum Zuhören und Mitsingen ein. Die ortsansässigen Geschäfte haben am Samstag länger geöffnet, sodass in Ruhe Weihnachtseinkäufe getätigt werden können.
Am Sonntag ist der Weihnachtsmarkt ab 13 Uhr geöffnet. Um 14 Uhr spricht das Christkind am Schweinemarkt den Prolog, begleitet von Trompetenspiel und Liedern des Chores „Groß und Klein“ der Sing- und Musikschule Arnstein, wird das Christkind begleitet. In der Stadthalle findet anschließend das Konzert der Sing- und Musikschule statt.
Um 16.00 Uhr singen die 5. Klassen der Realschule Arnstein auf der Bühne am Schweinemarkt und anschließend am Schlegel Weihnachtslieder.
Zum Abschluss des Weihnachtsmarktes interpretieren Pfarrvikar Johannes Werst und Stefan Rieß ab 18.30 Uhr in der Stadtkirche Arnstein besinnlich Weihnachtslyrik aus bekannten Weihnachtspopsongs. Der Eintritt ist frei.
Nicht nur am festlich beleuchteten Schweinemarkt werden die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten und weihnachtlichen Düften verwöhnt, sondern auch ein Bummel durch die Goldgasse bis hin zum Schlegel ist sehr lohnenswert. In der Alten Synagoge kann an beiden Tagen die Bilderausstellung der Künstlerin Gudrun Harth besucht werden. Höfe und Garagen öffnen ihre Tore und verwandeln sich in Glühweinstuben und Verkaufsstände.
Die Stadt Arnstein freut sich auf Ihr Kommen und wünscht schöne Stunden auf dem 6. Arnsteiner Weihnachtsmarkt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.